DEFIBRILLATOR ZUBEHÖR

Es ist äußerst wichtig, dass der Defibrillator sicher an einem sichtbaren Ort hängt und immer einsatzbereit ist. Um dies zu gewährleisten, hat Defibtech das erforderliche Zubehör entwickelt, damit der Defibrillator unter allen Umständen einsatzbereit ist. Mit Zubehör meinen wir: Tragetaschen und Koffer, Schutzschränke und Wandhalterungen, Batterien und Elektroden, sowie Trainingszubehör.

Unterkategorien

  • Tragetaschen und Koffer

  • Schränke und Wandhalterungen

  • Batterieeinheiten und Elektroden

  • Trainingszubehör

  • Weiteres Zubehör

Tragetaschen und Koffer

Bei einem Herz-Kreislaufstillstand zählt jede Sekunde. Aus diesem Grund ist eine Tragetasche sehr praktisch, da Sie alles schnell zur Hand haben, um dem Betroffenen schnell zu helfen: den Defibrillator, Ersatzelektroden, ggf. eine Ersatzbatterie und anderes benötigtes Defibrillator-Zubehör. Unsere Standardtaschen bestehen aus robustem Nylon, haben einen robusten Griff und einen reflektierenden Sicherheitsstreifen. Das transparente Fenster ermöglicht den direkten Blick auf die Kontrollleuchte.

Schränke und Wandhalterungen

Defibtech hat einen gelben oder grauen Defibrillator Schutzschrank mit einem akustischen Alarm (ohne Aufhängung) entworfen. Der Defibrillator Schutzschrank ist aus Stahl, hat eine Größe von 40×40 cm und verfügt über ein großes Fenster, sodass der Defibrillato für schnelles Eingreifen gut sichtbar ist. Der Defibrillator Wandschrank ist für die Verwendung in Innenräumen vorgesehen.

Um den Defibrillator an der Wand oder im Wandschrank montieren zu können, stehen verschiedene Defibrillator Aufhängungssysteme zur Verfügung. Die einfachste Variante ist eine Wandhalterung, die es für die Lifeline Baureihe, sowie für die Lifeline VIEW Baureihe gibt. Somit kann der Defibrillator schnell entnommen werden, ist aber im Notfall immer am gleichen Ort verfügbar. Die Halterungen können auch in die Schutzschränke (Innenbereich) eingebaut werden und fixieren den Defibrillator im Schrank.

Batterieeinheiten und Elektroden

Batteriepacks und Elektroden sind separat erhältlich.

Es gibt verschiedene Batteriepacks:

  • Der Defibtech Lifeline View AED verfügt über einen Batteriepack (DBP-2003) mit einer Lebensdauer von bis zu 4 Jahren Standby (im AED eingesetzt). Diese Batterie hat Energie für 125 Defibrillationsschocks oder 8 Stunden Dauerbetrieb.
  • Der Defibtech Lifeline AED verfügt über ein Batteriepack (DBP-2800) mit einer Standby Lebensdauer von 7 Jahren (im AED eingelegt). Diese Batterie hat Energie für 300 Defibrillationsschocks oder 16 Stunden Dauerbetrieb.
  • Die 9V-Lithiumbatterie (HAC-9V) ist für das Batteriepack des Defibtech Lifeline AED geeignet. Diese Batterie hat eine Lebensdauer von 1 Jahr. Sie befindet sich in der Hauptbatterie und führt die umfangreichen Selbsttests durch und verlängert damit die Lebensdauer der Hauptbatterie.

Bei den Elektroden verwenden der Lifeline AED und der Lifeline VIEW AED zwei selbstklebende Analyse- und Defibrillationselektroden, um das EKG zu analysieren und, falls erforderlich, den Defibrillationsschock an einen Patienten abzugeben. Die Elektroden sind in den Defibrillator rückseitig integriert und angeschlossen (vorverbunden). Der Defibrillator prüft sich selbst auf das Vorhandensein der Elektroden. Sie werden in einer separaten Packung angeboten und können einmal verwendet werden. Sie haben eine Lebensdauer von 2 Jahren.

Kinderelektroden sind ebenfalls erhältlich, da Kinder auch einen akuten Herzinfarkt erleiden können. Der Körper eines Kindes unter 25 Kilogramm kann weniger Energie aufnehmen als der Körper eines Erwachsenen. Deshalb enthalten die Defibrillator Kinderelektroden einen Widerstand, der den Schock von 150 Joule auf 50 Joule reduziert. Die Defibrillator Kinderelektroden sind flächenmäßig kleiner, so dass sie besser auf das Kind aufgebracht werden können. Defibtech empfiehlt den Kauf zusätzlicher Defibrillator Kinderelektroden, wenn der Defibrillator an einem Ort aufgestellt ist, an den viele Kinder kommen. Denken Sie an Schulen, Schwimmbäder, Sportanlagen usw. Diese Packung enthält ein Paar Defibrillationselektroden für Lifeline VIEW, ECG und PRO AED. Die Defibtech AED-Kindelektroden können am AED „voreingesteckt“ aufbewahrt werden. Sie sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt und haben eine Lebensdauer von 2 Jahren.

Trainingszubehör

Unter Trainingszubehör fällt:

  • Ein 5-er Satz Ersatztrainingselektroden für Erwachsene
  • Ein 5-er Satz Ersatztrainingselektroden für Kinder
  • Eine Lifeline AED Trainer-Fernbedienung. Damit können maximal vier AED-Trainergeräte gesteuert werden. Die Fernbedienung kann die Lautstärke des AED anpassen und Szenarien auswählen. Über die Fernbedienung kann auch Kammerflimmern, Asystolie, Patientenbewegung, Sinusrhythmus oder schlechter Elektrodenkontakt simulieren
  • Eine (rote) Trainingsbatterie für den AED Trainer. Diese ist über ein separates Ladekabel wiederaufladbar. Der AED-Trainingsakku wird ohne Ladekabel geliefert und ist nicht für die Defibrillation geeignet
  • ein Ladekabel für den AED-Trainingsakku für den Defibtech Lifeline Trainer, geeignet zum Laden des wiederaufladbaren AED-Trainingsakkus (DBP-RC2)
  • Defibrillator-Trainingselektroden für Erwachsene, die die Verwendung des AED-Trainers für Anweisungen ermöglichen. Diese AED-Trainingselektroden sind für den Mehrfachgebrauch geeignet und nicht für die Defibrillation geeignet. Die echten Defibtech Lifeline-Elektroden finden Sie unter „Ersatzelektroden für Defibrillatoren „.
  • Defibrillator-Trainingselektroden für Kinder ermöglichen die Verwendung des Lifeline AED-Trainers zur Simulation der Kinder Wiederbelebung. Die Trainingselektroden für Kinder können mehrfach verwendet werden, sind jedoch nicht für die Defibrillation geeignet. Die echten Defibtech Lifeline-Kinderelektroden finden Sie unter “ Ersatzelektroden für Defibrillatoren“.

Weiteres Zubehör

Unter weiteres Zubehör gehören:

  • Ein 3-adriges EKG-Kabel für den Lifeline ECG oder PRO. Es ist zur Überwachung des Herzrhythmus eines Patienten erforderlich und zeigt das EKG des Patienten auf dem Bildschirm an. Dieses Kabel kann sowohl für den Defibtech Lifeline AED PRO (DCF-E2410) als auch für den Lifeline ECG (DCF-E2460) verwendet werden. Das 3-adrige Adapterkabel wird mit einem 3er-Pack-EKG-Überwachungspads (DMP-2403) für den einmaligen Gebrauch geliefert.
  • 2 Datenspeicherkarten: eine für den Lifeline AED und eine für den Lifeline VIEW AED. Bei beiden Geräten können die AEDs 1 Stunde EKG-Daten und 50 Minuten Umgebungsgeräusche aufzeichnen. Diese Speicherkarten können auch für die Datenübertragung vom und zum Defibrillator verwendet werden.
  • Ein Defibrillator Rettungskennzeichen, das sich an der Wand montieren lässt, um sehr genau anzuzeigen, wo sich der Defibrillator in Ihrem Gebäude befindet. Ein Muss, um im Notfall schnell handeln zu können!

Voll- und Halbautomatische Defibrillatoren

Einfach zu bedienen

Zuverlässig und robust

Wartungsvertrag

AED-Registrierung